Home > Verantwortung > Selbsttest
 

Responsible Betting - Verantwortung beim Wetten

 

Wetten sind in erster Linie ein spannendes und aufregendes Freizeit- und Unterhaltungsangebot. In ausgesprochen seltenen Fällen kann es jedoch dazu kommen, dass ein Wettkunde den Überblick über seine Wetteinsätze verliert, wir unternehmen daher große Anstrengungen, um unser Angebot und Ihre Wettteilnahme so sicher als möglich zu gestalten.

"Eine Wettteilnahme wird dann problematisch, wenn sie das Leben des betroffenen Kunden negativ zu beeinflussen beginnt: Neben dem übermäßigen zeitlichen Aufwand besteht auch die Möglichkeit des Überschreitens des eigenen finanziellen Rahmens. Somit belastet ein problematisches Wettverhalten nicht nur den Kunden selbst, sondern unter Umständen auch Familienangehörige oder Freunde.

Sollten Sie als Angehörige oder als Freund feststellen, dass in Ihrem unmittelbaren Umfeld ein problematisches Wettverhalten auftritt, zögern Sie bitte nicht, unsere besonders geschulten Mitarbeiter in unseren Filialen direkt anzusprechen - sie leiten gerne an entsprechende Hilfs- und Beratungseinrichtungen weiter!"

ADMIRAL Sportwetten legt großen Wert auf umfassende und objektive Informationen, zu den Wettbedingungen und zum Wettangebot selbst, aber auch bezüglich der möglichen Anzeichen einer problematischen Wettteilnahme. In mehrere Sprachen übersetzte Informationsbroschüren informieren nicht nur über das Gefahrenpotenzial, sondern stellen auch Kontaktdaten von Hilfs- und Therapieeinrichtungen zur Verfügung.

Zudem arbeitet ADMIRAL im Bereich der Prävention seit Jahren mit renommierten, universitären Einrichtungen zusammen. Darüber hinaus bildet ADMIRAL als weltweit erster Sportwettenanbieter seine Mitarbeiter in der Früherkennung von potenziell gefährdeten Wettkunden aus, dies auch mit Unterstützung von Suchttherapieeinrichtungen, um hier wertvolle Praxiserfahrungen in die Ausbildung mit einfließen lassen zu können.

Durch dieses Maßnahmenpaket möchte ADMIRAL einer problematischen Wettteilnahme vorbeugen.

 

Nachfolgend geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie Sie eine problematische Wettteilnahme vermeiden können:

·         Nutzen Sie unsere Angebote nie, um unangenehme Gefühle wie Wut, Traurigkeit, Langeweile oder Stress zu bewältigen.

·         Überlegen Sie sich im Vorhinein einen fixen Betrag, den Sie für Wetten ausgeben möchten. Achten Sie darauf, dass Sie nicht mit Geld wetten, das Sie eigentlich für anderes verplant hatten (zB Miete, Reparaturen, etc.).

·         Vernachlässigen Sie nicht Ihre beruflichen oder sozialen Pflichten.

·         Beschließen Sie im Vorhinein, bei welcher Gewinnhöhe Sie das Wetten beenden werden.

·         Machen Sie Pausen.

 

Sollten Sie Schwierigkeiten haben, diese Regeln einzuhalten bzw. falls Sie oder ein Angehöriger das Gefühl haben, die Kontrolle über die Wettteilnahme zu verlieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Mitarbeitern auf. Sie werden Ihnen Kontaktadressen von Hilfs- und Beratungseinrichtungen nennen.

Für weitere Hilfe besuchen Sie bitte auch die Seite www.bmf.gv.at/steuern/gluecksspiel-spielerschutz/hilfsangebote/spielerschutz-hilfsangebote.html

 

Weiterführende Informationen

Wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich an folgende Einrichtungen:

International

www.gambleaware.co.uk
+44 845 60 00 133
info@emptygambleaware.co.uk

www.gamcare.org.uk
+44 800 5400 133

www.gamblersanonymous.org.uk
+44 8700 50 88 80

Österreich

www.responsible-gaming.info
+43 2252 6060
responsible.gaming@emptynovomatic.com

 

Führen Sie gleich hier einen Selbsttest durch, um Ihr Gefährdungspotential zu ermitteln.

Wetten Sie mit Verantwortung für sich selbst und Ihre Familie.

Selbsttest starten

Sind Sie gefährdet?

Bitte beantworten Sie alle Fragen mit »Ja« oder »Nein«.

Sie haben eine oder mehrere Fragen mit »Ja« beantwortet.
Sie sollten über Ihr Spiel- bzw. Wettverhalten nachdenken. Wir können Ihnen dabei helfen. Wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Zentrale Helpline oder eine Beratungssstelle.

Sie haben keine Frage mit »Ja« beantwortet.
Behalten Sie weiter die Kontrolle über Ihr Verhalten und lassen Sie sich nicht von Ihrem Verhalten kontrollieren! Wenn Sie das Gefühl haben, keine Kontrolle mehr über Ihr Glücksspielverhalten / Wetten zu haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Zentrale Helpline oder eine Beratungssstelle.

Frage Ja Nein
Müssen Sie manchmal unbedingt Spielen / Wetten, obwohl Sie es ursprünglich gar nicht vorhatten/wollten?
Haben Sie schon einmal probiert, mit dem Spielen / Wetten aufzuhören und es nicht geschafft?
Haben Sie schon des öfteren Termine / Verabredungen wegen des Spielens / Wettens versäumt?
Gehen Sie vor allem dann Spielen / Wetten, wenn Sie Langeweile / Stress / eine traurige Stimmung haben?
Haben Sie Geldsorgen wegen Ihrer Spiel- / Wettausgaben?
Haben Sie familiäre Probleme wegen Ihres häufigen Spielens / Wettens?
Wenn Sie an das Spielen / Wetten denken, verspüren Sie körperliche Symptome, wie z.B. Herzrasen, feuchte Hände, »inneres Kribbeln«?
Leiden Sie unter Ihrem Glücksspiel- / Wettverhalten?
Glauben Sie, dass Sie das Spielsystem »knacken« bzw. die Wettergebnisse »vorhersagen« können?
Kreisen Ihre Gedanken häufig um Zahlenkombinationen, Gewinne, den Verlustausgleich bzw. Wettmöglichkeiten, Wett- und Sportergebnisse?
Versuchen Sie, Ihre Spiel- / Wettleidenschaft zu verheimlichen?

Copyright Admiral Sportwetten GmbH 2011
Novomatic Group of Companies   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   admiral.at